Ihr Standort: Maison > Sport & Fitness > Fitness & Kraftsport >

Bewegungsarbeit: nach Jacoby, Gindler und Hengstenberg

Geschrieben von: admin auf 16. Juni 2015 Veröffentlicht / 2 Download Klicken







Autor: Christine Holubek
Etikett: bewegungsarbeit jacoby gindl
Share |

Gratis Bewegungsarbeit: nach Jacoby, Gindler und Hengstenberg PDF Download

Durch vielfältige Umstände wie Krankheit, Mangel an Zuwendung, Stress, Traumata, Bewegungsmangel uvm. können sich Ungleich-gewicht und Störungen in unserem Verhalten und Bewegungsmustern manifestieren. Mit Achtsamkeit und Bewegungsmöglichkeiten zur Nachentfaltung in einem „Schonraum“ in Einzel- oder Gruppenarbeit, kann störende oder nicht entwickelte Bewegungserfahrungen nachentfaltet werden. Damit wird Bewegung wieder angenehm, der Atem kann fließen und ein „in sich wohlfühlen“ führt zur Selbstsicherheit.
Diese Möglichkeiten machen den Arbeitsalltag wieder leichter und die Arbeit macht Spaß. Christine Holubek: Christine Holubek (1958) geboren in Wien. War knapp 20 Jahren im Verwaltungsdienst der Polizei in Wien tätig. Seit der Geburt ihrer Tochter, engagiert sie sich für Kinder und Frauen. Sie versucht auf Basis der Montessori-Pädagogik und der Bewegungsarbeit, Erwachsenenbildung achtsam und respektvoll umzusetzen. Menschen eine Idee eines erfüllten und verantwortlichen Lebens nahe zu bringen. Im Austausch mit vielen Menschen Hilfe zur Selbsthilfe zu leben. Mit dem Buch "Bewegungs und Wahrnehmungsarbeit" bietet sie einen unkomplizierten Zugang, für an der Bewegungspädagogik Interessierte. Sie legt damit eine Zusammenfassung ihrer Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Erwachesenen und der Umsetzung in den eigenen Weiterbildungsinstituten (seit 2004) vor.
Suche mehr
Bewegungsarbeit: nach Jacoby, Gindler und Hengstenberg


·Download (Insgesamt 2 download)

 Download-Anweisungen:
 Wir bieten in der Regel drei Download-Links, können Sie die besten Download-Kanal zu wählen.

 Download Tutorial:
 http://ebook-gratis-dl.com/service/faq/

 
Lob
(0)
0%
KRITIK
(0)
0%