Ihr Standort: Maison > Film, Kunst & Kultur > Kulturwissenschaften >

Digitale Körperinnenwelten.: Endoskopische 3D-Animationen zwischen Medizin- und Populärkultur

Geschrieben von: admin auf 21. September 2014 Veröffentlicht / 589 Download Klicken







Autor: Sven Stollfuß
Etikett: digital korperinnenwelt endoskopisch
Share |

Gratis Digitale Körperinnenwelten.: Endoskopische 3D-Animationen zwischen Medizin- und Populärkultur PDF Download

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Verbindung von 3D-Animationen in der Medizin und in der Populärkultur. Vornehmlich am Beispiel der virtuellen Endoskopie wird die Wechselseitigkeit von Wissenschaft und Populärkultur im Sinne einer erkenntnistheoretischen Verschränkung verhandelt. Inwiefern basieren die Strategien der Visualisierung und das ‚Sehen‘ im Kontext der virtuellen Endoskopie auf ständigen Rückbezügen vor allem zum Film (auch zum Computerspiel)? Inwiefern zeigt sich dies auch gerade bei aktuellen Tendenzen angesichts der Verbessung der virtuellen Endoskopie durch Verweise auf professionelle Designs aus populärwissenschaftlichen Fernsehdokumentationen (z. B. der BBC)?
Suche mehr
Digitale Körperinnenwelten.: Endoskopische 3D-Animationen zwischen Medizin- und Populärkultur


·Download (Insgesamt 589 download)

 Download-Anweisungen:
 Wir bieten in der Regel drei Download-Links, können Sie die besten Download-Kanal zu wählen.

 Download Tutorial:
 http://ebook-gratis-dl.com/service/faq/

 
Lob
(0)
0%
KRITIK
(0)
0%